Aktuelle Projekte

Jetzt auf DVD!

HappyWelcome_Logo_StartNext_gross

Der Roadmovie : "Happy Welcome" -Willkommenskultur hautnah!

Ein großes Dankeschön an Walter Steffen und sein Team!

Infos und Bestellmöglichkeit der DVD finden Sie hier: Happy Welcome

  Alle ansehen +
  • Berlin 2016

    In Kooperation mit der AWO Berlin-Mitte e.V., gefördert durch den Berliner Projektfonds kulturelle Bildung, besuchen 8 Clowns ab 13. September die AWO Flüchtlingseinrichtungen in Berlin. Im Herbst finden Shows für alle Bewohner statt, in einem zweiten Schritt werden ab Januar 2017 Workshops in den jeweiligen Einrichtungen angeboten. Zwei der Workshops laufen über einen längeren Zeitraum und werden im Juni/ Juli 2017 zu einer Schlussaufführung mit den teilnehmenden Kindern, Müttern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen gebracht. Der Verein Clowns ohne Grenzen Deutschland e.V. wurde 2007 gegründet und konnte in seinem neunjährigen Bestehen über 35 Projekte in 15 Staaten der Welt durchführen. Auch in Deutschland ist der Verein seit 2014 in der Flüchtlingshilfe aktiv. 2015 wurde der Verein im Rahmen des startsocial-Wettbewerbs von Bundeskanzlerin Angela Merkel ausgezeichnet, 2016 erhielten die Clowns eine Theodor-Heuss-Medaille für ihr zivilgesellschaftliches Engagement und ihren Einsatz für Demokratie und Freiheit zuerkannt. “Lachen verbindet” ist das erste Projekt der Regiogruppe des Clowns ...
  • Rußland 2016

    Von 18. bis 29. September werden die Clowns ohne Grenzen erstmals ein Engagement in Russland durchführen, im Rahmen einer zehntägigen Reise wird ein vierköpfiges Team der Clowns nach Nizhni Tagil reisen. Johanna Monnerjahn, Miriam Brenner, Holger Stüve und Heiko Mielke werden eine typische Sowjetstadt besuchen, die von Monoindustrie gekennzeichnet ist und in der die Menschen keine Perspektive haben, außer der Stadt den Rücken zu kehren. In einer Situation, in der weder die Menschen noch die Stadtregierung finanzielle Mittel für kulturelle Maßnahmen haben, bestehen keine kulturellen Angebote; die längerfristige Schließung des Zirkus, der für die Kinder die Hauptattraktion der Stadt war, hat diese Situation noch erschwert. Aus dieser Situation heraus ist die Idee geboren, mit Hilfe der Clowns die Stadt und ihr ländliches Umfeld zu besuchen, in Schulen, Waisenhäusern und Behinderteneinrichtungen zu spielen und ein Lächeln in die Gesichter der Kinder zu zaubern. Wir möchten uns sehr herzlich beim Onlinebuchhandel Buch 7 ...

Aktuelle Termine

There are no upcoming events.

Neues aus dem Blog:





Los geht es morgens mit dem Leih-Akkordeon im Gepäck in die 91. Grundschule in Leipzig. Dort warten ca. 40 Kinder aus 2 DaZ-Klassen samt Lehrkräften auf dem Sportplatz auf uns.
Der Wind und der dadurch aufgewirbelte Staub konnten weder die Kinder noch uns beeindrucken, und so waren die Kinder mit viel Eifer und Energie bei unserer Show dabei. Zum Abschluss begleiteten uns die Kinder singend und tanzend bis zu unserer Garderobe.





Nach kurzer Mittagspause ging es schon weiter in den Hort der 46. Grundschule in Leipzig, die wir am Montag schon einmal besuchten. Heute war dort das Sommerfest des Horts, nächste Woche sind in Leipzig Herbstferien und so war es eine gelungene Abwechslung für die rund 250 Kinder und 30 Erwachsenen in der letzten Schulwoche. Einzelne haben uns am Montag schon gesehen und freuten sich riesig über einen zweiten Besuch von Yo-Ho!, Puh und Rotadella.








Die 3. Station für heute war die Unterkunft in der Lilienthalstrasse, die von Herberge e. V. betreut wird. Die Unterkunft gibt es schon seit den 80er Jahren und ist somit auch ein bisschen in die Jahre gekommen.







Einige Bewohner sind schon seit 7 Jahren dort und manche erst seit ein paar Wochen. Auch hier hatten wir mit dem Wind zu kämpfen, der uns sogar den Bühnen-Vorhang umwehte. Nach der Show hatten die Kinder viele Fragen, wollten uns ganz nahe sein und wollten viele Fotos mit uns machen. Ein Mädchen äußerte mit großen Augen den Wunsch, dass sie auch soooo gerne ein Clown wäre ...



 

Gute Nacht und liebe Grüße
Rotadella - Sonja